Erste Sitzung des Hauptvereins in Brühl

Der erste Martinszug wurde von der Ortsgruppe für die Brühler Schulkinder organisiert.

Ein Vereinsquartett und Vereinsorchester gehörten dem Verein an.

Am 11. Juni 1921 wurde die Ortsgruppe mit 42 Personen unter Vorsitz von Herrn Oberlehrer Niessen und dem Verleger Herrn Becher gegründet.
Die ersten Anfänge einer Gründung gehen jedoch bereits auf das Jahr 1906 zurück.
41 Mitglieder führten Wanderungen rund um Brühl durch. 1908 wurde die Ortsgruppe aufgelöst.